SuperMoto-Berlin.de

SuperMoto +++ Enduro +++ MotoCross

Yamaha XT660X

Schon seit einiger Zeit auf dem SuperMoto-Markt ist die Yamaha XT660X. Von der gleichen Basis aus ist dieses Motorrad ist als Enduro und als SuperMoto-Bike zu haben. Der Unterschied zwischen den beiden Maschinen sind die kürzeren Federwege, die kleineren Räder und die große Bremse an der SuperMoto-Version. Auffälligstes Merkmal der Yamaha ist der Auspuff, dessen Krümmer unter dem Motor entlang geführt sind und die zwei Endschalldämpfer steil am Heck hinauf ragen. Ansehen »

Kommentare deaktiviert

Yamaha XT600E Super Moto

In diesem Beitrag soll es um einen Umbau gehen, der mit der alten Yamaha XT600E durchgeführt worden ist. Sie besitzt noch den altbewährten und luftgehühlten 600ccm-Motor. Interessanterweise hat man ihr einen ordentlichen Auspuff verpasst, denn der originale Krümmer ist ordentlich rostanfällig. Die Auspuffanlage aus Edelstahl sollte da robuster sein. Der Endschalldämpfer stammt von Remus – die erste KTM Duke hatte serienmäßig einen Endtopf dieser Marke aus Österreich. Ansehen »

2 Kommentare »

Suzuki DR650 Super Moto ’00

Ansehen »

Kommentare deaktiviert

KTM Duke II ’01

Ansehen »

Kommentare deaktiviert

Zweiter Umbau einer KTM Duke – First Edition in 2003

Ansehen »

Kommentare deaktiviert

Erster Umbau einer KTM Duke – First Edition in 2000

Ansehen »

Kommentare deaktiviert

Umbau einer KTM LC 4 620 Enduro in 2002

Das Dekor nach dem Kauf,…

KTM LC4 620 Enduro Umbau

Ansehen »

Kommentare deaktiviert

Umbau einer Suzuki DR350N in 1996

Da dieser Umbau vor der Zeit war, als Fotografie noch nicht so einfach mit der Digitalknipse möglich war, sind die Bilder dieser Dokumentation entsprechend mittelmäßig. Doch nun zum Wesentlichen, dem Umbau. Bild 1 zeigt die Ausgangsversion: US-Version der DR350, auch DR350N genannt. Vorzüge: Kunststofftank, Mikuni-Flachschiebervergaser mit Beschleunigerpumpe, Hinterrad ohne Rückdämpfer, verstärkte Federelemente, anderer Auspuff, höhere Sitzbank und Ochsenaugenblinker (da original keine dran). Das wichtigste – die Leistung: 34PS, anstatt der damals üblichen 27PS in der deutschen Version. Und das bei etwa 125kg – im Gegensatz zu 140kg. Ansehen »

2 Kommentare »

Umbau einer KTM Duke – Second Edition in 2008

So sah die KTM Duke 1 vor dem Umbau aus.

KTM Duke Second Edition Umbau

KTM Duke Second Edition vor dem Umbau

Ansehen »

1 Kommentar »

Umbau einer Suzuki DR650SE in 2005

Die Suzuki vor dem Umbau. Am schlimmsten: Rostkrümmer, Mega-Riesen Auspuff. Wenigstens kleine Blinker wurden ihr schon spendiert.

Suzuki DR650SE Super Moto Umbau

Suzuki DR650SE fast im Originalzustand

Ansehen »

Kommentare deaktiviert