SuperMoto-Berlin.de

SuperMoto +++ Enduro +++ MotoCross

Umbau einer KTM Duke – Second Edition in 2008

So sah die KTM Duke 1 vor dem Umbau aus.

KTM Duke Second Edition Umbau

KTM Duke Second Edition vor dem Umbau

Im Renntrimm ist wirklich alles weg, was nicht benötigt wird.

KTM Duke Second Edition Umbau

KTM Battle Duke als grimmiges Race-Gerät

Der selbst gebaute Enddämpfer aus Edelstahl ist eine Augenweide.

KTM Duke Second Edition Umbau

Anblick des Eigenbau-Endschalldämpfers an der Duke

Eine Schwinge aus der Duke II ist vor dem Einbau schwarz eloxiert worden.

KTM Duke Second Edition Umbau

Schwinge der Duke II - natürlich in schwarz

Das Nummernschild ist wie gemacht für die Duke.

KTM Duke Second Edition Umbau

Kleines Nummernschild an der KTM Duke

Auch mit dem ganzen Geraffel für die Fahrerei auf öffentlichen Straßen macht das Gefährt eine glänzende Figur.

KTM Duke Second Edition Umbau

Auch eine Gabel aus der Duke II ziert die Umbau-Duke1

Hier im Überblick die Änderungen an der Maschine:

  • Motor der SuperCompetition
  • Mikuni-Vergaser
  • Duke II-Gabel
  • Duke II-Schwinge
  • Eigenbau-Auspuff
  • Sitzbank und Alu-Heck der SuperCompetition

Tags: , , , , , , , , , , , , ,

Ein Kommentar zu “Umbau einer KTM Duke – Second Edition in 2008”

  1. SuperMoto-Berlin.de » Beitrag » KTM Duke Second Edition ‘95 sagt:

    […] Weitere Umbauten und Details dazu, gibt es auf einer gesonderten Seite. […]